window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-57164603-1', 'auto'); ga('require', 'GTM-WLBQSB7'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Bewegungsmelder und Sicherheit | Licht-Erlebnisse.de

Bewegungsmelder und Sicherheit

Jeder kennt sie – Lampen mit Bewegungsmelder. Die einen lieben sie, die anderen sind den Leuchten mit integriertem Sensor nicht besonders wohlgesinnt. Auch wenn das scheinbar ständig brennende Flutlicht des Nachbarn äußerst störend ist (dies kann allerdings durch die richtige Einstellung vermieden werden!), erfüllen Lampen mit Bewegungsmelder zwei bedeutungsvolle Funktionen.

I. wichtiger Schutz vor Unfällen

Zum einen als Lichtquelle, die Licht abgibt, wenn es gebraucht wird – und nicht leuchtet, wenn kein Licht vonnöten ist. Vorwiegend bekannt ist die Verwendung von Bewegungsmeldern im Außenbereich. Wer nach einem späten Einkauf schon einmal mit vollen Händen versucht hat, den Lichtschalter in der Garage zu treffen, weiß, wie mühsam das sein kann.

Doch auch ohne Gepäck ist es spätnachts, oder in den Wintermonaten schon am späten Nachmittag, recht dunkel – und sehr schwierig, ohne Licht den Weg oder gar das Schlüsselloch zu finden. Kleinere Stolperfallen, wie etwa unwegsame Gartenwege oder Blumentöpfe, werden durch eine Lampe mit Bewegungsmelder rechtzeitig gesehen. Die Gefahr, bei Witterungsverhältnissen wie Eis, Schnee oder Regen auszurutschen, wird minimiert. Doch auch größere Unfälle können vermieden werden. Nicht auszudenken, wie gefährlich es ist, wenn eine Treppe übersehen wird oder der Weg zum Gartenteich ungesichert ist! Lampen mit Bewegungsmelder können dich also in gewissem Maße vor Unfällen mit körperlichen Schäden schützen.

II. Schutz vor Einbrechern & Diebstahl

Doch die Wegeleuchten mit Sensor können dich auch vor Schäden durch andere schützen. Besonders interessant ist dabei die Betrachtung als Diebstahlschutz.

Je nach eingestellter Empfindlichkeit reagiert der Bewegungsmelder auch auf Nachbar's Katze, deinen Hund oder Fuchs und Co. Wird schon durch diese kleineren Tiere das Licht aktiviert, folgt daraus die Überlegung, dass auch kriminelle Eindringlinge nicht unerkannt bleiben. Das Licht reißt die Einbrecher aus der Anonymität – einziger Ausweg: Flucht. Und das, bevor sie ihre bösen Absichten in die Tat umsetzen konnten.

Ein weiterer Vorteil dabei: Du musst den Dieb nicht selbst auf frischer Tat ertappen – Deine Lampe mit Bewegungsmelder arbeitet, nach erfolgreicher Installation, zuverlässig und selbstständig. Auch bei einer längeren Abwesenheit, wie zum Beispiel einem mehrwöchigem Urlaub, kann die Montage von Wegbeleuchtung mit Bewegungsmelder hilfreich sein. Sollten sich Einbrecher doch einmal nicht abschrecken lassen, wird vermutlich dein Nachbar bei längerer Leuchtdauer und mehrmaligem Anspringen der Lampe mit Bewegungsmelder misstrauisch werden und etwas unternehmen, das die Eindringlinge in die Flucht schlägt.

Lampen mit Bewegungsmelder - welche Anforderungen sind wichtig?

Damit du bestens geschützt bist, gilt es, die individuellen Begebenheiten deines Grundstücks zu beachten. Ist dein Hinterhof sehr verwinkelt oder möglicherweise von mehreren Seiten begehbar? Dein Garten ist weiträumig und der Weg von der Garage zum Haus sehr lang? Wie groß ist der Abstand zum Nachbarhaus? Wird die Außenlampe mit Sensor die Anwohner in den angrenzenden Häusern stören, beispielsweise weil das Licht blendet oder in das Schlafzimmer scheint? Wenn es sich um eine Wandleuchte mit Bewegungsmelder handelt: Wie hoch soll diese hängen?

bewegungsmelder-und-sicherheit_01

All diese Fragen gilt es zu beantworten, um die optimale Lampe mit Bewegungsmelder für dich zu finden. Es gibt jede Menge Außenleuchten mit Sensor, jede mit anderen Eigenschaften. Einige können zumeist stufenlos verstellt werden, so beispielsweise die Leuchtdauer oder die Lichtintensität. Auch die Reaktionsempfindlichkeit kann bei einigen Modellen individuell angepasst werden. Keine Änderungen können an festen Eigenschaften wie Erfassungswinkel oder Reichweite vorgenommen werden.

Achte deshalb unbedingt vor dem Kauf darauf, welche Einstellungen der Lampe mit Bewegungsmelder an die Begebenheiten deines Zuhause eingestellt werden können. Es besteht die Regel: Je größer oder verwinkelter dein Grundstück, desto mehr Leuchten mit Bewegungsmelder solltest du montieren. Nur so schaffst du dein ganz persönliches Licht – Erlebnis! Und schützt, ganz nebenbei, dich selbst, dein Heim und Eigentum vor Schäden! Minimiere Stolperfallen und reiße Diebe aus der sicheren Anonymität!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

PayPal
Amazon Pay
Apple Pay
Vorkasse
DHL
Selbstabholung