window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-57164603-1', 'auto'); ga('require', 'GTM-WLBQSB7'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Welche Lampen sind dimmbar? | Blogslider | Blog | Licht-Erlebnisse.de

Welche Lampen sind dimmbar?

In unseren letzten Beiträgen habe ich Dir gezeigt, welche Leuchten für welchen Raum geeignet sind und wie die verschiedenen Beleuchtungsarten miteinander wirken.

eine dimmbare Esstischleuchte

Besonders für Räume, in denen Du zielgerichtetes Licht zum Arbeiten oder Lesen benötigst, aber auch die passende Atmosphäre zum gemütlichen Entspannen schaffen willst, sind dimmbare Leuchten von Vorteil. Für einen Spieleabend mit Freunden brauchst DU helles Licht – schließlich will man das Spielfeld, die Karten & natürlich das Gesicht Ihres Gegenübers deutlich erkennen. Bei einem langen Serienmarathon dagegen genügt es, sanfte Hintergrundbeleuchtung einzuschalten.

Mit einem Dimmer kannst du ganz bequem die Lichtintensität Deiner Lampe an die unterschiedlichsten Situationen anpassen.

Das wirft die Frage auf: Welche Lampen sind dimmbar?

Ob eine Leuchte dimmbar ist, hängt vom verwendeten Leuchtmittel ab. So kannst Du auch Deine bestehenden Lampen in den meisten Fällen umrüsten. Die Frage ist nur, wie die Leuchten gedimmt werden sollen – per Schalter, per Drehknopf oder mit einem Touchdimmer. Bei letzterem wird beispielsweise der Fuß der Tischlampe berührt – je nachdem wie oft sie berührt wird, strahlt das Licht sanfter oder heller.

LeuchtmittelDimmbarIn Ausnahmefällen dimmbarNicht dimmbar
Halogen HV X    
Halogen NV X    
Glühlampen X    
LED   X  
Energiesparlampen     X

LED – Lampen kannst Du dimmen, wenn diese speziell gekennzeichnet sind! Das Symbol für Dimmbarkeit findest Du auf der Verpackung des Leuchtmittels, bei Lampen inklusive LED-Leuchtmittel auch auf der Verpackung der Leuchte.

 

Welcher Dimmer passt zu meiner Lampe?

Nachdem Du nun herausgefunden hast, ob Dein ausgewähltes Leuchtmittel dimmbar ist, gilt es, den passenden Dimmer zu finden.

LeuchtmittelTrafoPhasenanschnittPhasenabschnitt
Glühlampen   X X
Halogen HV   X X
Halogen NV konventionell X  
Halogen NV elektrisch   X
LED   X*  

*nur Phasenanschnittdimmer mit sehr geringem Mindestlastbereich!

Für Glühlampen und Halogen Hochvolt Lampen ohne Trafo kann einfach PhasenANschnitt- oder PhasenABschnittdimmer genutzt werden. Bei Halogenlampen, welche mit Niedervolt betrieben werden, ist es wichtig, welche Art von Transformator genutzt wird. Bei einem konventionellen Trafo müssen Sie zu einem PhasenAnschnittdimmer greifen, bei elektrischen Trafos zum PhasenABschnittdimmer.

LED Leuchtmittel kann gedimmt werden (wenn es dafür ausgelegt ist!), mit einem PhasenANschnittdimmer – aber hier muss man darauf achten, dass ein sehr geringer Mindestlastbereich vorliegt!

Wenn Du Halogenlampen oft dimmen willst, raten wir, diese ab und an auf volle Leistung zu schalten – so wird der Halogenkreislauf in der Lampe wieder angeregt & die Lebensdauer kann erhalten bleiben!

Probleme beim Dimmen

Leuchte lässt sich nicht dimmen

Du hast einen Dimmer gekauft und Deine Lampe lässt sich trotzdem nicht dimmen?

Möglicherweise hast Du den falschen Dimmer gewählt, z.Bsp. statt eines Phasenanschnittdimmers einen Phasenabschnittdimmer verwendet und umgekehrt, oder es lag ein anderer Transformator vor als erwartet.

Eventuell ist Deine Leuchte trotz aller sorgfältig ausgewählten technischen Gegebenheiten von Grund auf nicht dimmbar.

Es ist vorstellbar, dass es sich dabei um eine ungewöhnliche Ausnahme handelt, die aus bei Dir vorherrschenden Situationen resultiert. Zieh deshalb immer einen Fachmann zu Rate – er kann Dich bestens bei der Wahl des richtigen Dimmers unterstützen.

Die Leuchte brummt

Deine Leuchte brummt beim Dimmen? Dies ist ganz normal, denn es werden Vibrationen freigesetzt. In den meisten Fällen ist dies nicht hörbar, aber zum Bsp. bei einer Decke aus Holz könntest Du diese kleinen Schwingungen bemerken.

Die Vibrationen entstehen durch die schnellen Magnetfeldänderungen in konventionellen Trafos. Beim Dimmen wird die Leuchte für sehr kurze Zeiträume abgeschaltet, wieder angeschaltet, abgeschaltet, angeschaltet, und so weiter.

So entsteht für das menschliche Auge der Eindruck, dass die Leuchte nicht mehr in voller Intensität leuchtet.

Damit Du ohne lästiges Brummen Deine sanfte Hintergrundbeleuchtung genießen können: Lockere die Schrauben etwas oder setze ein Gummiprofil zwischen Trafo und Decke.

Ein weiterer Vorteil von dimmbaren Lampen: Sie können Energie einsparen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

PayPal
Amazon Pay
Apple Pay
Vorkasse
DHL
Selbstabholung