window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-57164603-1', 'auto'); ga('require', 'GTM-WLBQSB7'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Gartenteichbeleuchtung mit Solar | Licht-Erlebnisse.de

Gartenteichbeleuchtung mit Solar

gartenteichbeleuchtung-mit-solar_02

Um dem geschäftigen Alltag zu entfliehen, neue Kraft zu tanken und die Gedanken schweifen zu lassen, eignet sich besonders das Anlegen eines Gartenteichs. In Verbindung mit einem sanft plätscherndem Springbrunnen oder Bachlauf kannst du deine ganz persönliche Oase kreieren. Beim Beobachten der Teichbewohner kannst du förmlich fühlen, wie Stress & Hektik von dir abfällt!

Damit du deinen Gartenteich auch in der Dunkelheit genießen kannst, empfiehlt es sich, Gartenteichbeleuchtung aufzustellen. So wird in deinem Garten auf wunderbare Weise eine gar mystische Stimmung geschaffen.

Dies ist nicht nur ideal als sanfte Hintergrundbeleuchtung bei Gartenfeten oder Grillabenden, sondern es erhöht ebenso Ihre Sicherheit – besonders von herumtollenden Kindern kann der Teich in der Dämmerung so nicht mehr übersehen werden. Ein weiterer Pluspunkt: Licht lockt Mücken an. Ein beleuchteter Gartenteich schützt dich und deine Besucher vor den kleinen Blutsaugern – für einen ruhigen Abend ohne juckende Überbleibsel.

Gartenteichbeleuchtung mit Solar – Vorteile

Gartenteichbeleuchtung mit Solar hat viele Vorteile. Die hohe Effizienz wird nur von der unglaublichen Flexibilität und der einfachen Installation überboten. Bei den meisten Solarleuchten ist das Solarmodul an einem Erdspieß befestigt. Dieses wird einfach nur in die Erde gesteckt – fertig. Achte darauf, dass das angebrachte Solarpanel nach Süden ausgerichtet wird und keinesfalls von Bäumen, Büschen oder Figuren verdeckt ist. So kannst du die meisten Sonnenstrahlen auskosten – und viel Sonnenenergie speichern!

Unterwasserleuchten, Schwimmkugeln oder Strahler am Ufer?

Um deinen Teich zu beleuchten, gibt es drei verschiedene Möglichkeiten. Unterwasserbeleuchtung, Schwimmkugeln auf dem Wasser oder Scheinwerfer/Strahler am Ufer. Mit Unterwasserleuchten verleihst du dem Wasser einen wunderbaren Glanz. Leuchte von unten auf Pflanzen und bestaune die fast schon mysteriös wirkende Erscheinung. Das sanft plätschernde Wasser eines Bachlaufs oder Springbrunnens wird nach der Installation (bitte nur durch einen Fachmann!) einer Unterwasserleuchte zum glitzernden Highlight Ihrer Oase.

Schwimmkugeln auf der Wasseroberfläche sind schnell installiert, sehen toll aus und sind pflegeleicht. Die meisten dieser Schwimmkugeln sind aus speziellen Kunststoffen – und dadurch sehr leicht und langlebig. Allerdings solltest du diese trotzdem vor dem ersten Frost vom Teich entfernen, sonst können kleine Risse entstehen und die Leuchte unbrauchbar werden lassen. In den Sommermonaten reicht es aus, die Kugelleuchten ab und an zu säubern und von Algen zu befreien. Dies geht schnell und unkompliziert. Eine Installation durch den Fachmann ist nicht nötig.

Damit auch dein Uferbereich in der Dämmerung und am Abend schön zur Geltung kommt, solltest du Strahler aufstellen. Bedenke hierbei, dass das Solarpanel sonnig steht und wähle eine hohe Spritzschutzklasse – Regen und Spritzwasser dürfen keine Gefahren darstellen.

Für ein magisches Lichterlebnis ist es wichtig, auf die Wechselwirkung der unterschiedlichen Lichtquellen zu achten. Dies macht den besonderen Charme eines in Licht getauchten Teiches aus. Aber Vorsicht: Ruhezonen und dunkle Stellen sind ein Muss – Flutlicht ist ein absolutes Tabu! Sonst droht Missstimmung bei Fisch & Co. Des Weiteren sollte das Licht auf keinen Fall länger als einige Stunden leuchten oder gar die ganze Nacht. Teichbewohner sind sensible Gefährten!

Gartenteichbeleuchtung – schädlich für Fische?

Sobald man sich mit dem weitreichenden Thema der Gartenteichbeleuchtung auseinandersetzt, stößt man immer wieder auf die Meinung, Teichbeleuchtung wäre nicht gut für die tierischen Bewohner.

gartenteichbeleuchtung-mit-solar_01

Fische, Frösche und andere Wassertiere sind sehr feinfühlig. Jede noch so kleine Erschütterung, Bewegungen oder Temperaturumschwünge werden bemerkt. Wie wir Menschen haben auch sie einen Biorhythmus. Abweichungen verursachen Stress und Unwohlsein.

Wer auch nach einem langen Arbeitstag am Gartenteich entspannen möchte, kann dies durch die Nutzung von Gartenteichbeleuchtung mit Solar weiterhin tun. Solange die Leuchten nur eine kurze Zeit lang Licht abgeben und nicht die ganze Nacht leuchten, hat dies keinen oder kaum Einfluss auf das Wohlbefinden Ihrer Fische.

Berücksichtige dunkle Ruhezonen – so stellst du sicher, dass die Fische selbst entscheiden können, in welchem Bereich deines Teichs sie sich aufhalten möchten!

Was spricht für Gartenteichbeleuchtung mit Solar?

Die geringen Anschaffungs- und Haltungskosten im Zusammenspiel mit dem Speichern der vorhandenen Sonnenenergie sprechen ganz klar für Gartenteichbeleuchtung mit Solar. Diese Effizienz, Langlebigkeit und die (zumeist) einfach Installation lassen Solarleuchten im Bereich des Gartens und speziell bei der Gestaltung Ihres eigenen kleinen Biotops zu den beliebtesten Leuchten schlechthin werden.

Nehme Rücksicht auf die Bedürfnisse deiner Teichbewohner. Ein respektvoller Umgang sorgt für Ausgeglichenheit und beseitigt Stress – ein stressfreies Leben sorgt für lebhaftes Treiben in deinem Teich – und verleiht dir Freude & Glücksgefühle beim Beobachten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

PayPal
Amazon Pay
Apple Pay
Vorkasse
DHL
Selbstabholung