window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-57164603-1', 'auto'); ga('require', 'GTM-WLBQSB7'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Leuchtmittel entsorgen leicht gemacht | Licht-Erlebnisse.de

Wo Leuchtmittel entsorgen?

Das Umrüsten auf energiesparendere Leuchtmittel, wie etwa LED, ist für viele Verbraucher ein Thema. Dabei bleiben natürlich die ausgedienten Glühbirnen und Energiesparleuchten liegen - doch was macht man eigentlich damit? Einfach in den Müll werfen? Oder zum Recyclinghof bringen? Das regelt das Elektro- und Elektronikgesetz. Wir haben für dich zusammengefasst, wie du die verschiedenen Leuchtmittel entsorgen musst und was zu tun ist, wenn mal eine Energiesparlampe zu Bruch geht.

Glühbirnen und Halogenlampen

Diese beiden Kandidaten sind in Sachen Entsorgung die Unkompliziertesten: Sie dürfen einfach in den Restmüll. Das liegt daran, dass in ihnen weder elektronische Bauteile noch gesundheitsgefährdende Stoffe vorhanden sind. Am besten wickelst du ausgediente Glühbirnen in etwas ein, damit sie beim Wegwerfen oder durch Stöße in der Tonne nicht zerbrechen, so dass keine Gefahr durch Scherben entstehen kann.

LED

Hier wird es schon ein bisschen komplizierter. LEDs enthalten elektronische Bauteile und dürfen deshalb nicht im Restmüll entsorgt werden. Um den Verbrauchern die Rückgabe defekter oder ausrangierter Leuchtmittel zu erleichtern, wurde die Lightcycle Retourlogistik und Service GmbH gegründet. Auf der Website des Unternehmens kannst du ganz einfach herausfinden, wo du alte LEDs kostenfrei abgeben kannst.

Energiesparleuchten

Auch ESL müssen separat entsorgt werden, allerdings nicht auf Grund elektronischer Bauteile, sondern wegen ihres Quecksilbergehalts. Deshalb ist bei diesen Leuchtmitteln auch besondere Vorsicht geboten. Solange das Glas des Leuchtmittels ganz bleibt, sind sie für die Gesundheit völlig unbedenklich. Energiesparleuchten werden ebenfalls bei den Sammelstellen, die du Lightcycle.de entnehmen kannst, entgegengenommen.

Was tun, wenn eine Energiesparleuchte zerbricht?

Leuchtmittel entsorgen

Zerbricht eine ESL, kann Quecksilber austreten - doch das ist kein Grund zur Panik. Lüfte den Raum gut durch (mindestens 15 Minuten), bevor du mit den Aufräumarbeiten anfängst und lasse das Fenster während der gesamten Dauer des Aufräumens geöffnet. Einatmen ist der wichtigste Weg zur Aufnahme von Quecksilber in den Körper, und durch ständiges Lüften verringert sich der Quecksilberdampf deutlich.

Sammle zunächst, am Besten mit Haushaltshandschuhen, die Bruchstücke der Lampe auf. Die gehören in einen dichten Behälter (z.B. Konservenglas mit Deckel), der gut verschlossen zur nächsten Sammelstelle gebracht wird.

Außerdem sollte unbedingt der Boden gereinigt werden, da Quecksilber sich auf Grund seiner Schwere in Bodennähe verbreitet. Glatte Oberflächen sollten mit einem feuchten Tuch mindestens zweimal abgewischt werden, danach das Tuch entsorgen. Bei Teppichen hilft gründliches, mehrfaches Staubsaugen. Achte darauf, den Staubsauger danach gründlich zu reinigen (am Besten im Freien) und den Staubsaugerbeutel zu entsorgen.

Neben ESL enthalten übrigens auch Metalldampflampen, Hoch- und Niederdrucklampen sowie Leuchtstofflampen geringe Mengen Quecksilber, so dass für Entsorgung und Bruchschäden das Gleiche gilt wie für Energiesparleuchten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

PayPal
Amazon Pay
Apple Pay
Vorkasse
DHL
Selbstabholung